Wir sind Partner des USC, weil wir Appetit auf Gesundheit und auf erfolgreichen Volleyballsport haben.

Die Themen Essen, Trinken und Genuss stehen bei uns auf Platz 1 der Tabelle. Wir beraten die Spielerinnen der 1. Bundesliga-Mannschaft in Bezug auf optimales Trink- und Essverhalten, und geben Ihnen aktuelle, wissenschaftlich gesicherte und individuelle Empfehlungen rund um gesundheitsförderliches Essen und Trinken. Im Rahmen unserer partnerschaftlichen Zusammenarbeit führen wir sowohl im VIP-Bereich in der Halle Berg Fidel als auch in der Praxis Workshops und Schulungen für das gesamte Team zum Thema: „Ernährung im Leistungssport“ und „Optimale Verpflegung für und bei Auswärtsspielen“ durch.

Zu Beginn der Trainingsphase in die neue Saison 2021/2022 gab es für die 1. Mannschaft der Volleyballerinnen des USC Münster erneut interessante und wichtige Einblicke in die empfohlene Ernährung - und diesmal auch „in sich selbst“. Es wurden mithilfe eines aktuell modernen BIA-Messgerätes der Firma Seca Deutschland die Körperzusammensetzung der Spielerinnen gemessen. Mit dieser Art der Körperanalyse lassen sich u.a. Muskelmasse und die für das Training und den Wettkampf wertvolle Information über die Muskelzellbeschaffenheit/-gesundheit erfassen. Die Messung und Beurteilung der Körperzusammensetzung der USC-Spielerinnen beobachtet künftig die Entwicklung Mannschaft und die einzelnen Volleyballerinnen hin zu einem hohen Wettkampfniveau.

Um die Spielerinnen auch etwas besser kennenzulernen, befragten wir sie in der Saison 2020-2021 monatlich zu ihrem Lieblingsessen. Hierbei sind spannende Stories entstanden – und viele Details über die Leistungssportlerinnen bekannt geworden. Für die aktuelle Saison haben wir uns auch ein spannendes monatliches Thema überlegt – man darf gespannt sein.